19.1.2015 – Raubüberfall in Arnoldstein

19.1.2015 Arnoldstein/Kärnten. Am 19. Jänner 2015, gegen 00:25 Uhr, betraten zwei maskierte, bisher unbekannte männliche Täter ein Gasthaus in der Gemeinde Arnoldstein, Bezirk Villach, mit den Worten: ” Überfall”.

Einer der beiden forderte die 76-jährige Gastwirtin aus Arnoldstein und eine 61-jährige Gasthausbesucherin, ebenfalls aus Arnoldstein, mit einem Elektroschocker oder ähnlichem Gerät zur Herausgabe von Geld auf, worauf er seine Forderung durch die Betätigung dieses Gerätes unterstrich.

Die Besucherin übergab einem der Täter € 5,– Bargeld. Die Gastwirtin begab sich zur Theke, öffnete die Kassenlade, woraus sie dem Täter ca. hundert Euro Bargeld aushändigte.

Der Täter griff daraufhin in die Kassenlade, nahm daraus die Kleingeldlade mit dem darin befindlichen Münzgeld und steckte diese in eine mitgebrachte Tasche.

Weiters nahm er noch ca. 20 Packungen Zigaretten der Marken “MARLBORO und MEMPHIS” aus der Kassenlade und gab diese ebenfalls in die Tasche.

Mit den Worten: “Wir wünschen euch noch einen schönen Abend” verließen die beiden Täter das Gastlokal.

Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung verlief bis dato negativ.

Personsbeschreibung:
1. Person:
ca. 180 bis 185 cm groß, schlank, ca. 20 bis 30 Jahre alt. Bekleidet mit einer dunklen Jacke und Jeans; trug eine Wollhaube und war mit einem schwarzen Tuch maskiert;

2.Person:
ca. 170 bis 175 cm groß, schlank, ca. 20 bis 30 Jahre alt. Bekleidet ebenfalls mit einer dunklen Jacke und Jeans, ebenfalls eine Wollhaube und hatte das Gesicht mit einem schwarzen Tuch verhüllt.

Beide Täter sprachen Kärntner Dialekt.


Werbung: