18.5.2019 – Schlägerei in Salzburg

19.5.2019 Salzburg. Am 18.5.2019, um 19:35 Uhr, kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei pakistanisch stämmigen Personen (26 und 30 Jahre alt aus Bergheim) und einem 35-jährigen syrischen Staatsangehörigen aus der Stadt Salzburg, in Salzburg Lehen.

Grund der Auseinandersetzung war ein Streit um einen Parkplatz.

In weiterer Folge eskalierte die Auseinandersetzung und die beiden Beschuldigten schlugen mehrmals mit den Fäusten auf das Opfer ein. Das Opfer setzte sich ebenfalls mit den Fäusten zur Wehr.

Im weiteren Verlauf des Raufhandels schlugen die Beschuldigten das Opfer mit dem Kopf gegen den Außenspiegel eines daneben geparkten Fahrzeuges, der dabei zerbrach.

Beim Eintreffen der ersten Streife befanden sich die beiden Täter, sowie das Opfer noch vor Ort. Das Opfer wies mehrere blutende Wunden im Bereich des Kopfes und Blutspuren an der Oberbekleidung auf.

Nach einer ersten Befragung brach das Opfer vor Ort zusammen und wurde in weiterer Folge durch das Rote Kreuz in das LKH Salzburg eingeliefert.


Werbung: