18.10.2014 – Arbeitsunfall im Silbertal

18.10.2014 Vorarlberg. Ein 47-jähriger Mann war am 18.10.2014, um 11.20 Uhr in der Parzelle “Stutz” damit beschäftigt, einen Baum zu fällen. Nachdem der Stamm durchgesägt war, fiel der Baum nicht in die angenommene Richtung (hangabwärts) sondern bergwärts in die entgegengesetzte Richtung.

Der Mann wurde dabei vom Baum seitlich am Körper getroffen. Dem Verletzten gelang es, mit seinem Handy Hilfe zu verständigen. Nach Erstversorgung durch Ersthelfer und die Notärztin wurde er von Angehörigen der Bergrettung geborgen und zum ca. 50 m entfernten Hubschrauber “C8″ gebracht.

Der Mann wurde ins LKH Feldkirch geflogen. Der Verletzungsgrad ist zurzeit noch unbestimmt.
Die Bergrettung Schruns/Tschagguns war mit 8 Mann im Einsatz

Polizeiinspektion Schruns


Werbung: