17.6.2019 – Paragleiterabsturz in Wagrain

17.6.2019 Wagrain/Salzburg. Am Vormittag des 17. Juni 2019 ereignete sich in Wagrain ein Paragleiterabsturz.

Der Pilot, ein 30-jähriger deutscher Staatsbürger, leitete den Landeanflug in der Nähe der Talstation Rote Achter ein. Dabei wurde er von einer Windböe überrascht und verlor offensichtlich die Kontrolle.

Der Mann stürzte aus einer Höhe von ca. fünf Meter in die Tiefe.

Der Pilot wurde durch den Absturz schwer verletzt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach geflogen.


Werbung: