17.10.2020 – Unfall zwischen Unterrettenbach und Gnies

17.10.2020 Sinabelkirchen/Steiermark. Samstagabend, 17. Oktober 2020, prallte eine 28-Jährige mit ihrem PKW gegen einen Baum, nachdem sie einem anderen Fahrzeug ausgewichen war. Die Weizerin erlitt schwere Verletzungen.

Fahrzeug prallte gegen Baum: Zweitbeteiligter Lenker flüchtig

Gegen 18:00 Uhr fuhr die Frau zusammen mit ihrer fünfjährigen Tochter auf einer Gemeindestraße von Unterrettenbach kommend in Richtung Gnies.

Plötzlich kam ihr ein schwarzer PKW, vermutlich der Marke Audi, welcher offenbar viel zu schnell unterwegs war, entgegen.

Die Frau musste laut ihren Aussagen nach rechts ausweichen und abbremsen.

Aufgrund der nassen Fahrbahn konnte sie ihr Fahrzeug nicht mehr kontrollieren und prallte gegen einen Baum.

Die 28-Jährige erlitt Prellungen sowie eine Verletzung der Schulter. Nach der Rettung durch die Feuerwehr wurde sie mit dem Rettungshubschrauber C12 in das LKH Graz verbracht. Das Kind blieb unverletzt.

Bezüglich des fahrerflüchtigen Lenkers sind die Ermittlungen im Gange.

Am Einsatz waren die Feuerwehren Sinabelkirchen, Untergroßau und Obergroßau mit sieben Fahrzeugen und 43 Personen beteiligt.


Werbung: