17.1.2020 – Mit Kreissäge in Kindberg schwer verletzt

17.1.2020 Kindberg/Steiermark. Ein 53-Jähriger verletzte sich Freitagnachmittag, 17. Jänner 2020, bei Arbeiten mit einer Kreissäge schwer.

Kurz nach 14:30 Uhr war der 53-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag bei seinem Einfamilienhaus mit Holzarbeiten beschäftigt.

Als er mit der Kreissäge Holz für den eigenen Kachelofen aufarbeitete, geriet er ohne Fremdbeteiligung mit der linken Hand in das auslaufende Sägeblatt und verletzte sich schwer.

Er wurde vom Roten Kreuz ins LKH Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur, eingeliefert.


Werbung: