16.10.2014 – Zugunfall bei Gänserndorf

17.10.2014 Gänserndorf/Niederösterreich. Am 16.10.2014, gegen 19:37 Uhr, lenkte ein 31-jähriger Mann aus dem Bezirk Gänserndorf seinen PKW auf der Lagerhausstraße von Dörfles kommend in Richtung Gänserndorf. Zur gleichen Zeit kam der Schienenbus von Prottes in Richtung Gänserndorf.

Aus bislang unbekannter Ursache kollidierten die beiden Fahrzeuge auf dem Bahnübergang. Der PKW kam kurz nach dem Zusammenstoß zum Stehen ebenso der Schienenbus.

Es gab bei dem Verkehrsunfall keine Verletzte, es entstand lediglich Sachschaden bei beiden Beteiligten. Die Unfallstelle wurde von der Feuerwehr Gänserndorf gereinigt und das Unfallfahrzeug von der Straße entfernt.

Der Verkehr musste für ca 30 min angehalten werden und teilweise umgeleitet.


Werbung: