16.1.2020 – Skiunfall in Sölden

16.1.2020 Sölden/Tirol. Am 16.1.2020, um 10:30 Uhr, kam es im Skigebiert Hochsölden zu einem Zusammenstoß zweier Skiurlauber (29 und 64 Jahre) aus Deutschland, wodurch sich der 64-Jähriger Urlauber an der Schulter verletzte und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Medalp nach Imst verbracht wurde.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sölden


Werbung: