15.1.2021 – Zugunfall in Waizenkirchen

15.1.2021 Waizenkirchen/Oberösterreich. Ein 81-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr mit seinem Pkw am 15. Jänner 2021, gegen 9 Uhr, vom Altstoffsammelzentrum in Waizenkirchen Richtung Kreuzung mit der Michaelnbach-Stauff-Landesstraße.

Auf Höhe der Stocksporthalle wollte der Pensionist einen unbeschrankten Bahnübergang überqueren. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit der Linzer Lokalbahn.

Der 81-Jährige wurde dabei leicht verletzt und nach der Erstversorgung in das Klinikum Grieskirchen eingeliefert.

Im Zug befanden sich keine Fahrgäste.

Die Bahnstrecke war bis 9:40 Uhr gesperrt.


Werbung: