14.9.2021 – Paragleiterabsturz in Obertraun

15.9.2021 Obertraun/Oberösterreich. Ein 39-jähriger Mann aus der Slowakei führte am 14. September 2021 im Gemeindegebiet von Obertraun einen Gleitschirmflug durch.

Der Pilot startete vom Hohen Krippenstein auf einer Höhe von 2.108 Metern und vollführte bzw. übte anschließend im Luftraum über dem Hallstättersee verschiedene Kunstflug-Manöver.

Gegen 13:31 Uhr misslang eines der Manöver und der Mann verlor die Kontrolle über seinen Gleitschirm, da er sich eindrehte und sich die Leinen des Schirms verwickelten.

Unter Verwendung zweier Rettungsschirme musste der Flugsportler im Hallstättersee notlanden.

Ein Augenzeuge des Vorfalls setzte einen Notruf ab, worauf die alarmierte Wasserrettung Hallstatt mit dem Boot ausrückte. Der Pilot konnte unverletzt aus dem Wasser gerettet und anschließend ans Ufer gebracht werden.


Werbung: