14.5.2019 – Unfall bei Seiersberg

14.5.2019 Seiersberg/Steiermark. Dienstagvormittag, 14. Mai 2019, kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurde eine 32-jährige Pkw-Lenkerin schwer verletzt.

Gegen 08:45 Uhr war eine 32-jährige Grazerin mit ihrem Pkw auf der B70 von Lieboch kommend in Fahrtrichtung Seiersberg unterwegs. Zur gleichen Zeit wollte ein 67-jähriger Grazer von einer Tankstelle in die B 70 einbiegen. Dabei dürfte er die 32-Jährige übersehen haben und kollidierte mit dieser.

In der Folge hob der Pkw der 32-Jährigen ab, überschlug sich und kollidierte mit einem gegenüber auf einem Parkplatz abgestellten Pkw. Im Fahrzeug befand sich ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung. Die 32-Jährige wurde in ihrem total beschädigten Fahrzeug eingeklemmt. Sie wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehr Seiersberg mittels hydraulischen Rettungsgerätes gerettet.

Nach der Erstversorgung wurde die 32-Jährige mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber C12 ins UKH Graz eingeliefert und stationär aufgenommen.

Der 67-Jährige und der 41-Jährige blieben unverletzt.

Die B 70 war von 08:45 Uhr bis 10:02 Uhr gesperrt.


Werbung: