14.2.2018 – Brand in Ellbögen

14.2.2018 Ellbögen/Tirol. Aus bisher ungeklärter Ursache kam am es 14.2.2018, um 15:30 Uhr, bei Lackierarbeiten in einem Spritzraum einer Tischlerei in Ellbögen zu einem explosionsartigen Brand bei dem ein 46jähriger Angestellter schwer verletzt wurde.

Bei den Verletzungen handelt es sich um eine Rauchgasvergiftung und Verbrennungen.

Es entstand im Bereich des Spritzraumes nur geringer Sachschaden, die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Patsch und Ellbögen, sowie 9 Mann der Berufsfeuerwehr Innsbruck.


Werbung: