13.9.2019 – Unfall in Weikersdorf am Steinfelde

13.9.2019 Weikersdorf am Steinfelde/Niederösterreich. Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag lenkte am 13. September 2019, gegen 09:30 Uhr, ein Sattelzugfahrzeug von der Industriestraße im Gemeindegebiet von Weikersdorf am Steinfelde und wollte nach links in die Puchberger Straße (LB 26) in Richtung Wr. Neustadt einbiegen.

Er blieb vor der Haltelinie stehen. Der Lenker eines Sattelzugfahrzeuges auf der Puchberger Straße hielt sein Fahrzeug an, um den Abbiegevorgang des 43-Jährigen abzuwarten, um anschließend ungehindert in die Industriestraße einbiegen zu können.

Zur selben Zeit lenkte ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen einen Pkw auf der Puchberger Straße aus Richtung Wr. Neustadt kommend in Richtung Weikersdorf/Steinfelde.

Er dürfte mehrere Fahrzeuge überholt haben und sei an stehenden Fahrzeugen vorbeigefahren, die hinter dem wartenden Sattelzug standen.

Als sich der Sattelzug des 43-Jährigen im Abbiegevorgang befand, kollidierte der Pkw mit dem Aufleger des Sattelzuges. Der Pkw-Lenker wurde eingeklemmt.

Er wurde von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Weikersdorf/Steinfelde befreit und mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Meidling geflogen.


Werbung: