13.9.2017 – Brand in Lermoos

13.9.2017 Lermoos/Tirol. Am 13.9.2017, gegen 13:45 Uhr, langte die Anzeige über starke Rauchentwicklung in einer Wohnung der Reihenhausanlage Lermoos ein.

Die Einsatzkräfte der FFW Lermoos verschafften sich sofort mit schwerem Atemschutz Zugang ins Gebäude und konnten den Brandherd ausfindig machen.

Der Brand im Schlafzimmer konnte rasch gelöscht werden und ein weiteres Ausbreiten in der Wohnung bzw. in der Reihenhausanlage somit verhindert werden.

Die Erhebungen ergaben, dass der Brand durch einen technischen Defekt eines Mobiltelefons während dem Ladevorgang ausgebrochen sein muss.

WERBUNG:

Personen wurden durch den Brand keine verletzt, es entstand jedoch enormer Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Einsatzkräfte:
-FFW Lermoos 23 Mann mit 3 Fahrzeugen
-FFW Ehrwald 21 Mann mit 3 Fahrzeugen
-Rotekreuz, Ortstelle Ehrwald, 2 Mann mit 1 Fahrzeug

Bearbeitende Dienststelle: PI Lermoos


Werbung: