13.7.2019 – Unfall in Raffelding

14.7.2019 Raffelding/Oberösterreich. Ein 30-jähriger Staatsbürger aus Deutschland war mit seinem Pkw am 13. Juli 2019 gegen 18:15 Uhr gemeinsam mit seiner 23-jährigen Ehefrau und zwei weiteren Bekannten im Gemeindegebiet von Fraham auf der B129 Richtung Eferding unterwegs.

Laut seinen Angaben wollte eine noch unbekannte Radfahrerin im Ortschaftsbereich Raffelding die Kreuzung mit der Trattwörther Gemeindestraße von rechts nach links überqueren bzw. in die B129 einbiegen und sei ihm dann direkt vor das Auto gefahren.

Die Frau wurde vom Wagen erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. In der Folge blieb die Frau, die keinerlei Dokumente bei sich hatte, bewusstlos auf der Fahrbahn liegen.

Sie wurde vom Notarztteam des NEF Eferding und den Sanitätern des Roten Kreuzes nach erfolgreicher Reanimation in den Med Campus III nach Linz gebracht. Die B129 war für etwa eineinhalb Stunden total gesperrt.

Die unbekannte Radfahrerin ist zwischen 50 und 65 Jahre alt, sie trug eine bunte lange Leggins, eine schwarze Jacke der Marke Löffler, ein neongelbes Gilet, einen schwarzen Radhelm und graue Nike-Laufschuhe.

Außerdem hatte sie ein graues Hörgerät der Marke „Phonak“. Ihr Mountainbike der Marke Simplon, Type Zion, ist mit Aufsteckkotflügel und Batterielichtern ausgestattet.

Die Polizeiinspektion Eferding bittet unter 059133/4220 um sachdienliche Hinweise.


Werbung: