13.3.2021 – Verdacht der gefährlichen Drohung gegen Mitarbeiter einer COVID-19-Teststraße in Wien

14.3.2021 Wien. Beamte der Polizeiinspektion Tannengasse nahmen gestern, gegen 16:30 Uhr, einen 26-jährigen polnischen Staatsangehörigen fest.

Der augenscheinlich Alkoholisierte wird von einem Security-Mitarbeiter der COVID-19-Teststraße beschuldigt, ihn mit dem Umbringen bedroht zu haben.

Bereits am 5. und 8.3.2021 wurde der 26-Jährige wegen Drohungen gegen Mitarbeiter der Teststraße auf freiem Fuß angezeigt.


Werbung: