12.10.2014 – Unfall in Au

12.10.2014 Niederösterreich. Ein 26-jähriger Mann lenkte am 12.10.2014 gegen 08.55 Uhr seinen PKW Toyota Landruiser in 2451 Au am Leithaberge auf der L 2060 aus Richtung Kotzenmühle kommend und wollte am Hauptplatz in Au links in die LH 155 einbiegen.

Gleichzeitig kam eine 66-jährige Frau mit ihrem PKW Hyundai auf der LH 155 aus Richtung Stotzing und wollte geradeaus auf der L 2060 Richtung Kotzenmühle fahren.

Die Lenkerin hat aber beim Abbiegevorgang, geblendet durch die Sonne, den PKW des Lenkers übersehen und es kam zu einer Kollision.
Dabei wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt, sodass sie nicht mehr Fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.
Weiteres wurde durch die FF Au die auslaufende Kühlerflüssigkeit gebunden.

Die Lenkerin wurde bei dem VU verletzt und wurde mit dem RK in das Landesklinikum Eisenstadt verbracht. Der Lenker wurde nicht verletzt.


Werbung: