12.10.2014 – Schlägerei in Salzburg

12.10.2014 Salzburg. Am 12. Oktober 2014, gegen 6.30 Uhr, wurden im Zuge einer tätlichen Auseinandersetzung auf einem Parkplatz am Franz-Josef-Kai in Salzburg zwischen acht Personen zumindest drei unbestimmten Grades verletzt (Schwellungen im Gesichtsbereich).

Durch mehrere Polizeistreifen konnten die erheblich alkoholisierten Personen separiert, einigermaßen beruhigt und die Lage somit unter Kontrolle gebracht werden.

Die Beschuldigten im Alter zwischen 21 und 32 Jahren gaben an, dass der tätlichen Auseinandersetzung ein verbaler Streit und Beschimpfungen vorangegangen seien.

Die Verletzten wurden vom Roten Kreuz in Salzburger Krankenhäuser gebracht.

Nach Abschluss der weiteren Ermittlungen werden die Beschuldigten bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.


Werbung: