12.10.2014 – Paragleiterunfall in Westendorf

13.10.2014 Tirol. Am 12.10.2014, um 12.15 Uhr, startete ein 55-jähriger deutscher Staatsangehöriger vom Startplatz Choralpe in Westendorf zu einem Gleitschirmflug. Der Deutsche brach den Start jedoch ab und stürzte einige Meter einen Hang hinunter.

Während des Sturzes blieb er mit einem Bein in einem Loch im Boden hängen und zog sich dabei eine Knieverletzung zu.

Der verletzte Paragleitpilot wurde vom Rettungshubschrauber geborgen und nach ärztlicher Versorgung vor Ort in das Krankenhaus St. Johann iT. geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Westendorf


Werbung: