11.3.2021 – Tödlicher Brand in Wien-Neubau

12.3.2021 Wien-Neubau. Am 11.3.2021, gegen 19:00 Uhr, ereignete sich in einer Wohnung im 3. Stock eines Mehrparteienhauses in Wien-Neubau ein Zimmerbrand mit starker Rauchentwicklung.

Beim Eintreffen der Polizisten war die Berufsfeuerwehr Wien bereits anwesend und hatte sich über die Wohnungstür Zugang zu der Brandwohnung verschafft. Dabei hatten die Einsatzkräfte einen bewusstlosen Mann aus der Wohnung geborgen und der Berufsrettung Wien übergeben. Trotz Reanimationsmaßnahmen durch den Notarzt verstarb der Mann.

Die Brandgruppe des Landeskriminalamts Wien übernahm die Amtshandlung. Der Tote konnte als der Mieter der Wohnung identifiziert werden, ein Mann im Alter von 81 Jahren.

Erste Erhebungen am Tatort ergaben, dass ein Fremdverschulden unwahrscheinlich ist. Weitere Ermittlungen sind im Gange, eine Obduktion des Leichnams wurde angeregt.

Die Brandursache steht noch nicht fest.


Werbung: