11.2.2015 – Unfall in Salzburg

11.2.2015 Salzburg. Vier Leichtverletzte gab es bei einem Verkehrsunfall in der Alpenstraße am 11. Februar 2015, um 12.53 Uhr.

Ein 71-jähriger Pkw-Lenker aus Salzburg wollte stadteinwärts fahrend in Fahrrichtung links in die Akademiestraße einbiegen. Dabei kollidierte das Fahrzeug mit einem stadtauswärts fahrenden Oberleitungsbus.

Der Lenker des Busses leitete eine Bremsung ein. Drei Businsassen kamen dabei zu Sturz und wurden wie der Pkw-Lenker leicht verletzt.

Alkoholtests mit den Fahrzeuglenkern waren negativ.

Die Verletzten wurden von der Rettung in das Unfallkrankenhaus beziehungsweise in das Landeskrankenhaus gebracht.


Werbung: