11.10.2014 – Motorradunfall auf Höchkönig Bundesstraße

12.10.2014 St. Johann/Tirol. Am 11.10.2014 lenkte ein 21-jähriger Mann aus dem Bezirk Kitzbühel seinen PKW auf der B 164, Höchkönig Bundesstraße, in Fahrtrichtung Fieberbrunn.

Ca. bei km 70,0, setzte der Lenker zu einem Überholmanöver eines vor ihm fahrenden PKW an, welches er aufgrund Gegenverkehrs aber abbrechen musste und sein Fahrzeug abbremsend wieder auf den rechten Fahrstreifen einordnete.

Einem nachkommender 59-jährigen Motorradlenker aus Deutschland gelang es nicht mehr sein Fahrzeug abzubremsen und fuhr auf das Heck des PKW auf. In der Folge wurde das Motorrad auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es seitlich gegen den von einem 25-jährigen Mann aus dem Bezirk Kitzbühel in entgegengesetzte Richtung gelenkten PKW prallte.

Der Motorradlenker, der in der Mitte der Fahrbahn zu liegen kam, erlitt dabei u.a. einen Bruch des linken Unterarmes und wurde in das Krankenhaus St. Johann iT eingeliefert.

Bearbeitende Dienststelle: PI St. Johann iT


Werbung: