11.10.2014 – Brand in Maria Alm

12.10.2014 Maria Alm/Salzburg. Ein Pensionistenehepaar entzündete am frühen Abend des 11.10.2014 in ihrem Haus in Maria Alm im offenen Kamin des Wohnzimmers ein Feuer.

Einige Zeit später vernahm das Paar vorerst undefinierbare Geräusche. Der 85-jährige Mann ging deshalb diesen Geräuschen nach und sah von der Terrasse aus, dass Flammen aus dem Kamin schlugen.

Daraufhin verständigte die Ehefrau über Notruf die Feuerwehr.

Durch das rasche Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Maria Alm, welche mit sechs Fahrzeugen und 32 Mann zum Brandort ausgerückt war, konnte der Kaminbrand rasch gelöscht werden, sodass das Schadensausmaß sehr gering gehalten werden konnte.

Personen kamen bei dem Brandereignis nicht zu Schaden.


Werbung: