10.2.2015 – Sperre des Karawankentunnel wegen Gasalarm

10.2.2015 Kärnten. Am 10.02.2015 wurde der Karawankentunnel auf der A11 wegen eines massiven Gasaustrittes in der Zeit von 08:30 – 13:35 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Zum Gasaustritt kam es auf Grund von Bohrarbeiten im Tunnel.

Das Gas wurde mittels Gebläse aus dem Tunnel entfernt.

Nach dem Entfernen des Gases wurde der Tunnel noch einmal befahren und Messungen durchgeführt.

Im Anschluss konnte der Tunnel für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Personen wurden dabei nicht verletzt


Werbung: