10.2.2015 – Lawine am Stubaier Gletscher

11.2.2015 Neustift/Tirol. Gegen ca. 14.40 Uhr des 10.2.2015, löste ein 20-jähriger belgischer Variantenfahrer bei der Abfahrt über das sogenannte Fernautal auf dem Stubaier Gletscher unterhalb der Dresdner Hütte im freien Schiraum ein Schneebrett aus.

Der Schifahrer wurde in der Folge ca. 100 Höhenmeter mitgerissen und kam am flachen Auslauf teilverschüttet zum Liegen. Er blieb unverletzt und konnte sich selbständig befreien.

Bearbeitende Dienststelle: PI Neustift iSt


Werbung: