10.10.2014 – Unfall in Klagenfurt

10.10.2014 Klagenfurt/Kärnten. In den Morgenstunden des 10.10.2014 lenkte ein 51 jähriger Kraftfahrer seinen LKW im Stadtgebiet von Klagenfurt auf der Siriusstraße in Richtung des Rudolfbahngürtels.

Als er in den dortigen Kreuzungsbereich einbog, kam es zur Kollision mit dem Fahrzeug eines 32 jährigen Mechanikers.

Der Kraftfahrer, der bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt wurde, verlor dabei die Herrschaft über den LKW und prallte in weiterer Folge in eine dortige Steinmauer.

Der Mechaniker flüchtete zu Fuß vom Unfallort und konnte bis dato noch nicht angetroffen werden. Der beim Kraftfahrer durchgeführte Alkomatentest verlief mit 0,00 mg/l negativ.

Am LKW entstand erheblicher Sachschaden, am beteiligten PKW ein Totalschaden.


Werbung: