10.10.2014 – Motorradunfall in Ruden

11.10.2014 Kärnten. Am 10.10.2014, gegen 18:35 Uhr, lenkte ein 61 jähriger Pensionist seinen PKW auf der Lavamünder Straße (B 80) in Richtung Lavamünd. Als er im Bereich des StrKm 14,150 unter Missachtung des Vorrangs in Richtung St. Nikolai abbog, kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem auf der Lavamünder Straße (B 80) entgegenkommenden Motorrades eines 61 jährigen Selbständigen.

Dabei wurde der 61 jährige Selbständige und seine 56 jährige Beifahrerin schwerst verletzt.

Beide wurden nach ihrer Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber “C11″ in das Klinikum Klagenfurt bzw. in das UKH Klagenfurt geflogen.

Der beim PKW Lenker durchgeführte Alkomatentest verlief positiv.


Werbung: