1.1.2022 – Schlägerei am Salzburger Hauptbahnhof

1.1.2022 Salzburg. Am 1. Jänner 2022, gegen 02:25 Uhr, wurden mehrere Streifen zum Bahnhofsvorplatz beordert, da dort eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen stattfinden soll.

Es konnten vorerst keine Personen angetroffen werden.

Die weiteren Erhebungen ergaben, dass es zwischen einem 20 und einem 18-jährigen, russischen Staatsbürger sowie einem 48-jährigen, unterstandslosen Österreicher zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen war.

Auch sollen mehrere, vermutlich afghanische Staatsbürger an dieser beteiligt gewesen sein.

Im Zuge der Kontrollen konnten bei dem 20-jährigen Russen, gegen welchem bereits ein Waffenverbot besteht, eine verbotene Waffe (Schlagring) sichergestellt werden.


Werbung: