Unterallgäuer Kinderkino Februar / März 2015 mit „Michel in der Suppenschüssel“

11.2.2015 Landkreis Unterallgäu. „Michel in der Suppenschüssel“ heißt es im Februar und März im Unterallgäuer Kinderkino. Damit zeigt das Kreisjugendamt die Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Astrid Lindgren.

Der Spielfilm dauert 94 Minuten und ist für Kinder ab einem Alter von sechs Jahren geeignet.

Zum Inhalt: Michel wohnt um die Jahrhundertwende mit Vater, Mutter, Schwester Ida und den Dienstboten auf dem Hof Katthult in Lönneberga in der Provinz Småland. Er ist ein sehr lebhafter Junge und erfindet mehr Streiche als das Jahr Tage hat. Beispielsweise stülpt er sich eine Schüssel über den Kopf, die dann mit Gewalt entfernt werden muss, oder er landet mit einem Kopfsprung auf dem Esstisch, wo gerade eine Schüssel mit Blaubeer-Suppe steht.

Auf einer Geburtstagsfeier will Michel nur einen einzigen Feuerwerkskörper anzünden – doch plötzlich fliegen alle in die Luft. Eigentlich will Michel ja gar nichts anstellen, aber was er auch tut, es wird immer ein Streich daraus und seine Eltern und die Bewohner von Lönneberga werden immer wieder in neue Schrecken versetzt. Kein Wunder, dass alle Leute sagen: „Immer dieser Michel”.

Der Film läuft an folgenden Terminen im Unterallgäu:

  • Mittwoch, 25. Februar, 16.30 Uhr, in der „Oase“ in Lauben
  • Donnerstag, 26. Februar, 15.30 Uhr, in der Alten Schule in Memmingerberg
  • Freitag, 27. Februar, 15.30 Uhr, im Pfarrjugendheim in Buxheim
  • Samstag, 28. Februar, 14 Uhr, im Jugendcafé in Boos
  • Sonntag, 1. März, 14.30 Uhr, im Schützenheim (Unterallgäuhalle) in Trunkelsberg
  • Montag, 2. März, 15 Uhr, im Kursaal im Haus des Gastes in Bad Grönenbach
  • Dienstag, 3. März, 15 Uhr, in der Grundschule in Woringen
  • Mittwoch, 4. März, 15 Uhr, im Mehrzweckraum der Schule in Markt Rettenbach
  • Donnerstag, 5. März, 15 Uhr, in der Grundschule in Dirlewang
  • Freitag, 6. März, 15 Uhr, im Jugendcafé frox in Mindelheim
  • Samstag, 7. März, 15 Uhr, im Jugendzentrum in Salgen
  • Sonntag, 8. März, 14 Uhr, im katholischen Pfarrheim in Bedernau
  • Montag, 9. März, 16 Uhr im Jugendraum in der ehemaligen Mädchenschule in Kirchheim
  • Dienstag, 10. März, 16 Uhr, in den Jugendräumen im Pfarr- und Begegnungszentrum in Pfaffenhausen
  • Mittwoch, 11. März, 15.30 Uhr, in der Grundschule in Kammlach
  • Donnerstag, 12. März, 15 Uhr, im Jugendtreff in Bad Wörishofen
  • Freitag, 13. März, 15 Uhr, im Heim der „Jungen Mannschaft“ in Markt Wald
  • Samstag, 14. März, 16 Uhr, im Jugendzentrum in Wiedergeltingen

Info: Der Eintritt kostet pro Vorstellung bis zu zwei Euro. Mit dem Kinderkinopass, der an der Kasse der jeweiligen Spielstelle erhältlich ist, ist jeder dritte Film frei. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (08261) 995-242 oder im Internet unter www.unterallgaeu.de/kinderkino


Werbung: