Schwertransport durch das Unterallgäu verlief planmäßig

25.9.2019 Türkheim. Am Dienstagabend startete der Schwertransport des Transformators planmäßig um 22:00 Uhr in Irsingen.

Bei der Querung der Autobahn A96 musste diese für circa 30 Minuten voll gesperrt werden.

Gegen 02:00 Uhr erreichte der Transport seinen Bestimmungsort in Türkheim, von wo aus er auf die Schiene verlegt wird.

Der Transport durch die Fachfirma verlief ohne jegliche Zwischenfälle.

Zahlreiche Zuschauer und Fotografen verfolgten interessiert das Geschehen.

(PI Bad Wörishofen)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)


Werbung: