Klimaschutz: Neues Lernangebot für die Kemptener Nordschule

20.4.2021 Kempten im Allgäu. Die Kemptener Nordschule hat im vergangenen Jahr beschlossen, sich auf den Weg zur Klimaschule zu machen:

Nun wurde der Schule die „Klima-Junior-Box“ übergeben – eine Sammlung kindgerechter Lerneinheiten für die Arbeit in der Eingangsstufe in der Grundschule.

Die „Klima-Junior-Box“ ist für die Nordschule eine erste konkrete Maßnahme, wie Themen rund um Klimaschutz und Klimawandel den Grundschülerinnen und Grundschülern nähergebracht werden können. Die Kinder sollen so schon früh ein Bewusstsein für die Umwelt entwickeln.

Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Thomas Baier Regnery (Referent für Jugend, Schule und Soziales) sowie Thomas Weiß (Klimaschutzmanager Stadt Kempten) haben diese an Iris Bergmann, Schulleiterin der Nordschule, übergeben.

Die „Klima-Junior-Box“ stammt von der Energieagentur Ebersberg-München, ist verständlich, kompakt und im Schulalltag gut einsetzbar.


Werbung: