Impfzentrum Memmingen: Neue Öffnungszeiten ab 8. November

26.10.2021 Memmingen. Im Impfzentrum Memmingen werden aktuell jede Woche 1.000 bis 1.100 Impfungen gegeben. Es gibt eine verstärkte Nachfrage nach Auffrischungsimpfungen, aber auch Erstimpfungen werden häufig gewünscht.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt eine Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff für Personen ab 70 Jahren, für medizinisches Personal und für Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeeinrichtungen. Die Auffrischung sollte erst sechs Monate nach der 2. Impfung erfolgen.

Sehr wichtig ist eine frühzeitige Auffrischungsimpfung auch für Personen, welche ein Immundefizit haben, z.B. nach Organtransplantation, Autoimmunerkrankung mit immunsupprimierender Medikation, und für Personen, die mit Johnson & Johnson geimpft wurden.

Diese beiden Personengruppen können bereits 28 Tage nach der letzten Impfung eine Drittimpfung erhalten.

In Memmingen wurden bisher über 1.330 Auffrischungsimpfungen gegeben (Stand: 17.10.).

Wer geimpft werden möchte, kann ohne Termin ins Impfzentrum in die Buxacher Straße 8 kommen. Darüber hinaus ist auch der Impfbus im Stadtgebiet unterwegs. Am kommenden Freitag, 29. Oktober, steht der Impfbus auf dem Parkplatz der Moschee in der Schlachthofstraße (12:30-17 Uhr).

Da das Impfzentrum in den Abendstunden zunehmend besser besucht wird, werden die Öffnungszeiten dem Bedarf angepasst.

Ab Montag, 8. November, gelten neue Öffnungszeiten:

Mo-Mi + Fr-Sa 10-14 Uhr und 15-20 Uhr geöffnet; Do+So geschlossen.

An Allerheiligen, 1. November, ist das Impfzentrum Memmingen geöffnet (8-12 und 13-17)

Im Impfzentrum Bad Wörishofen findet am Samstag, 30. Oktober, ein Sonderimpftag statt (9-17 Uhr). An Allerheiligen ist das Bad Wörishofer Impfzentrum geschlossen. Öffnungszeiten im Impfzentrum Bad Wörishofen: Mo+Mi+Fr 16-20 Uhr geöffnet.


Werbung: