Impfteams kommen im November und Dezember 2021 in Unterallgäuer Gemeinden

18.11.2021 Landkreis Unterallgäu. Jeder, der sich gegen Covid-19 impfen lassen möchte, soll so schnell und unkompliziert wie möglich bedient werden.

Deshalb fahren die mobilen Teams des Impfzentrums Bad Wörishofen auch in die Unterallgäuer Gemeinden und bieten vor Ort Termine an.

An allen Terminen sind Erst-, Zweit- oder Drittimpfungen möglich. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Neu ist laut Koordinierungsärztin Dr. Carola Winkler: Ab sofort dürfen Auffrischungsimpfungen bereits fünf Monate nach der Zweitimpfung erfolgen.

Demnächst sind die Impfteams in folgenden Gemeinden:

Breitenbrunn: Mittwoch, 24. November, im Rathaus, 1. OG (ohne Aufzug), von 16:30 bis 19:30 Uhr

Pfaffenhausen: Donnerstag, 25. November, und Donnerstag, 16. Dezember, im Pfarrbegegnungszentrum, von 14 bis 18 Uhr

Mindelheim: Montag, 29. November und Freitag, 10. Dezember, im Forum, von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr

Kirchheim: Dienstag, 30. November, und Dienstag, 14. Dezember, im Rathaus, von 14 bis 18 Uhr

Markt Rettenbach: Donnerstag, 2. Dezember, im Alten Rathaus/Musikerheim, von 14 bis 18 Uhr

Sontheim: Freitag, 3. Dezember, und Freitag, 17. Dezember, in der Mehrzweckhalle, von 14 bis 18 Uhr

Erkheim: Dienstag, 7. Dezember, im Rathaus, von 14 bis 18 Uhr

Türkheim: Dienstag, 7. Dezember, im Rathaus, von 14 bis 18 Uhr

Kammlach: Donnerstag, 9. Dezember, im Rathaus Oberkammlach, von 14 bis 18 Uhr

Markt Wald: Donnerstag, 9. Dezember, im Rathaus, von 14 bis 18 Uhr

Dirlewang: Mittwoch, 15. Dezember, im Feuerwehrhaus, von 14 bis 18 Uhr

Eine Vorabregistrierung unter impfzentren.bayern ist nicht zwingend erforderlich, beschleunigt aber den Ablauf. Mitgebracht werden sollten: Personalausweis, Impfpass (falls vorhanden) und medizinische Unterlagen wie zum Beispiel Herzpass, Allergieausweis, Diabetikerausweis oder Medikamentenplan (falls vorhanden).

Viele weitere Informationen im Internet unter www.unterallgaeu.de/corona


Werbung: