Die Strecken der ADAC DEUTSCHLAND KLASSIK 2015 – Traumrouten durch das Allgäu

Donnerstag, 25. Juni 2015 bis Sonntag, 28. Juni 2015

17.6.2015. Ohne Zeitdruck mit klassischen und historischen Automobilen auf ausgesuchten Routen das Allgäu genussvoll entdecken: Das ist die ADAC Deutschland Klassik 2015.

Die sechste Ausgabe dieses Oldtimer-Wanderns führt vom 25. bis 28. Juni durch das Allgäu und die Grenzregion des Bregenzer Waldes.

Mehr als 100 Teilnehmer mit historischen Automobilen bis Baujahr 1985 erkunden an drei Tagen die Höhepunkte der Region, wie beispielsweise die Skisprunganlage in Oberstdorf, das Schloss Hohenschwangau, das Festspielhaus in Füssen, das Tannheimer Tal und Oberstaufen. Täglicher Start- und Zielort der 120 bis 180 km langen Tagestouren ist Sonthofen, die südlichste Stadt Deutschlands.

Die erste Oldtimer-Wandertour um den SONAX-Pokal führt die Teilnehmer von Sonthofen in Richtung Süden. Nach dem Besuch der Skisprunganlage Erdinger Arena Oberstdorf steht die zweite Wanderpause im Stillachtal auf dem idyllischen Birgauer Hof an. Umgeben von der herrlichen Natur bietet das 1899 gegründete Haus einen wunderbaren Bergblick sowie eine atemberaubende Kulisse, bevor der erste Tag in Sonthofen endet.

In östliche Richtung nach Füssen und zum Forgensee führt die Route um den VREDESTEIN-Pokal am zweiten Veranstaltungstag. Über den Oberjochpass, das Tannheimer Tal und den Gaichtpass „wandert“ das rollende Museum der Automobilgeschichte zum Schloss Hohenschwangau, der Sommerresidenz von König Ludwig II. In Füssen vor dem Festspielhaus findet anschließend mit dem Concours d’Elégance am Freitag, 26. Juni, der Veranstaltungshöhepunkt statt. Eine fachkundige Jury bewertet dort die Fahrzeuge nach Kriterien wie Originalität, Zustand und Geschichte in ihren jeweiligen Altersklassen.

Bei der letzten Tagestour der ADAC Deutschland Klassik, um den AUTOSTADT-Pokal, entdecken die Oldtimer-Wanderer das Wohlfühl- und Wanderparadies Oberstaufen. In dem Luftkurort präsentieren die Teilnehmer ihre Oldtimer im Kurpark. Nach einer Gelegenheit zum Besuch des Bregenzerwälder Käsekellers, des größten Reifezentrums für Berg- und Alpkäse in Europa, endet die ADAC Deutschland Klassik mit einer Wanderpause in Balderschwang und einem Galadinner in Sonthofen. Schirmherr der ADAC Deutschland Klassik 2015 ist der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer.

Weitere Informationen zur ADAC Deutschland Klassik finden Sie unter: www.adac.de/deutschlandklassik und unter www.facebook.com/ADACKlassik


Werbung: