Busfahren im Oberallgäu wird ab 1.1.2021 teurer

24.12.2020 Landkreis Oberallgäu. Die Verkehrsunternehmen der Verkehrsgemeinschaft Oberallgäu (VG OA) erhöhen den Bustarif ab dem 1. Januar 2021 und durchschnittlich rund 4 Prozent.

Diese Erhöhung nach zwei Jahren gleichbleibender Tarife ist notwendig, um die Kostenentwicklung in der Busbranche abzufangen.

Die Tariferhöhung wurde bereits von der Regierung von Schwaben geprüft und genehmigt.

Die neuen Preise der einzelnen Fahrscheine können telefonisch bei den Unternehmen erfragt oder ab Mitte Januar online unter www.mona-allgaeu.de eingesehen werden.

Jochpass


Werbung: