9.4.2021 – Waldbrand bei Woringen

9.4.2021 Woringen. Am Freitag, 9.4.2021, gegen 13:15 Uhr, wurden die Feuerwehren von Woringen, Lachen, Wolfertsschwenden und die Einsatzleitung von Memmingen zu einem Flächenbrand nordwestlich von Woringen beordert.

Der fahrlässige Abbrand von Reisig in dem frisch aufgeforsteten Waldstück am Hang führte zu einer Ausdehnung des Brandes auf eine Fläche von etwa 50 auf 50 Metern.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte das Übergreifen der Flammen auf das umliegende Waldstück verhindern.

Es entstand ein Flurschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Feuer glücklicherweise niemand.

Die Ermittlungen hat die Polizei Memmingen übernommen.

Im Einsatz waren neben vier Streifen der Polizei der PI Memmingen ca. 90 Mann der oben genannten Feuerwehren.

(PI Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)


Werbung: