9.11.2019 – Verkehrskontrolle in Sulzberg

10.11.2019 Sulzberg. Am Samstagabend wurde ein 19-jähriger Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Den eingesetzten Beamten kam beim Öffnen der Seitenscheibe starker Marihuanageruch entgegen, zudem wurden beim Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen durch die Beamten der Verkehrspolizei Kempten festgestellt.

Bei einem 19-jährigen Mitfahrer sowie bei dem Fahrer wurden entsprechende Aufbewahrungsbehältnisse mit Resten von Cannabis aufgefunden.

Der Fahrer musste den Ausflug abbrechen und sich einer Blutentnahme unterziehen.

Sollte das Ergebnis der Blutentnahme positiv auf den Wirkstoff THC ausfallen, muss der 19-Jährige mit einem Monat Fahrverbot und 500 Euro Bußgeld rechnen.

Zudem könnte sich die Probezeit seiner Fahrerlaubnis verlängern.

(VPI Kempten)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)


Werbung: