29.10.2020 – Unfall auf der A96 zwischen Buchloe West und Bad Wörishofen

29.10.2020 Wiedergeltingen. Gegen 12:00 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit einem Lkw die BAB 96 zwischen den Anschlussstellen Buchloe West und Bad Wörishofen auf dem rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Lindau, als er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Hierbei touchierte er einen auf dem Standstreifen befindlichen Kleintransporter mit Fahrzeugpanne. Anschließend durchbrach der Sattelauflieger die rechte Schutzplanke, ehe das Fahrzeug nach rechts umkippte und auf der Seite in der Grünflache neben der Autobahn liegen blieb.

Der Lkw-Fahrer konnte unverletzt das Fahrzeug verlassen, der 30-jährige Fahrer des Pannenfahrzeugs wurde durch den Zusammenprall leicht verletzt.

Der Gesamtschaden wird auf circa 70.000 Euro geschätzt, am Kleintransporter entstand Totalschaden.

Die Unfallursache wird Bestandteil der Ermittlungen durch die Autobahnpolizeistation Memmingen sein. Kräfte der Feuerwehr Buchloe sowie die Autobahnmeisterei Mindelheim waren im Einsatz.

Zur Unfallaufnahme wurde die rechte Fahrspur gesperrt. Die Bergung des Lkws folgt in Abstimmung mit der Autobahnmeisterei Mindelheim.

(APS Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)


Werbung: