27.8.2021 – Fahrten unter Alkohol- und Drogeneinfluß in Lindau

28.8.2021 Lindau (Bodensee). Einer Streife der Bundespolizei fiel am Freitagabend auf den Autobahn A96 ein französisches Fahrzeug auf. Dieses fuhr eine 26-jährige Französin.

Bei der genauen Überprüfung wurde eine Kleinmenge Haschisch aufgefunden und festgestellt, dass sie unter Drogeneinfluss das Auto geführt hat.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Deshalb wurde bei ihr eine Blutentnahme angeordnet und sie musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen, um das Ordnungswidrigkeitenverfahren und den Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz abzusichern.

Bis zum Abklingen des Drogeneinflusses konnte sie in ihrem Auto übernachten, ohne dass ihr der Fahrzeugschlüssel überlassen wurde.

Lindau. Einer Streife der Polizeiinspektion Lindau(B) kam gegen Mitternacht ein Radfahrer ohne Licht entgegen, der mit seinem Rad auf dem Gehweg fuhr.

Bei der Kontrolle wurde sofort deutlicher Alkoholgeruch festgestellt, welcher bei einem Test einen Wert von über 2 Promille ergab. Deshalb wurde er nach einer Blutentnahme wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Während der Sachbearbeitung benahm sich der 27-jährige Mann äußerst ungehalten und aggressiv.

Beim Verlassen des Dienstgebäudes beleidigte er sodann die eingesetzten Beamten mit Gesten und Worten, sodass auch noch eine Anzeige wegen Beleidigung hinzukommt.


Werbung: