26.12.2020 – Feuerwehreinsatz in Kempten

26.12.2020 Kempten im Allgäu. In den frühen Morgenstunden des 26.12.2020 wurden Anwohner in der Schillerstraße in Kempten (Allgäu) auf einen ausgelösten privaten Rauchmelder aus der Wohnung eines 28-jährigen Bewohners aufmerksam und meldeten dies über den Notruf.

Nachdem in der Wohnung niemand auf Klopfen und Klingeln reagierte und zudem leichter Brandgeruch festgestellt wurde, musste die Wohnung durch die Einsatzkräfte geöffnet werden.

Bei Betreten der Wohnung wurde anschließend festgestellt, dass der Bewohner zwar anwesend war, aufgrund seiner deutlichen Alkoholisierung allerdings eine Pizza im Ofen vergessen und dadurch der Rauchmelder ausgelöst hatte.

Den Bewohner erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige bezüglich des Verhütens von Bränden.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)


Werbung: