25.8.2021 – Betriebsunfall in Kempten

26.8.2021 Kempten (Allgäu). Zu einem Arbeitsunfall in einer Sanitärfirma kam es am Mittwochnachmittag, als ein Mitarbeiter mittels einem Gabelstapler zwei gestapelte Stahlpaletten in ein Hochregal stellen wollte.

Dabei blieb der Mitarbeiter mit der oberen Palette am Regal hängen, wodurch diese aus knapp 2 Meter Höhe zu Boden fiel. Dabei streifte die herabstürzende Palette den Staplerfahrer am Kopf, wodurch dieser leicht verletzt wurde.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Er kam zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

(PI Kempten)


Werbung: