23.5.2020 – Zwei Versammlungen in Kempten – eine davon kurzfristig abgesagt

23.5.2020 Kempten im Allgäu. Die Versammlung zum Thema „Grundrechte“ am 23.5.2020 in Kempten wurde um 15:00 Uhr durch den Veranstalter aufgrund des schlechten Wetters abgesagt.

Trotz Dauerregens fanden sich ca. 50 Personen ein, welche den Hildegardplatz jedoch umgehend verließen, als sie von der Absage erfuhren.

Die parallel stattfindende Versammlung wurde planmäßig und störungsfrei durch die Veranstalterin abgehalten.

Es fanden sich dort knapp 15 Personen ein, welche jedoch, auch aufgrund des schlechten Wetters, nur geringes Interesse der Passanten hervorriefen.

(PI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)


Werbung: