21.10.2014 – Unfall wegen Unwetter bei Mindelheim

22.10.2014 Mindelheim. Am 21.10.2014, gegen 21.20 Uhr, befuhr ein Kranfahrzeug die Staatsstraße ST 2518 von Kammlach in Richtung Mindelheim.

Kurz vor der Mindelburg wurde das Fahrzeug bei einer Geschwindigkeit von ca. 50 km/h durch starken Wind nach rechts von der Fahrbahn gedrückt und blieb im nassen Bankett stecken.

Zwei LKW, die zur gleichen Firma wie das Kranfahrzeug gehörten, wurden benötigt, um die Arbeitsmaschine wieder zurück auf die Straße zu ziehen.

Durch den Unfall wurde die Leitplanke nach rechts gedrückt und es entstand eine ca. 40 cm tiefe und ca. 15 Meter lange Furche im Bankett.

Das Fahrzeug wurde nicht beschädigt. Die ST 2815 wurde während der Bergung im Bereich der Mindelburg vorübergehend gesperrt.

(PI Mindelheim)


Werbung: