21.1.2020 – Fahrer beleidigt in Füssen Passantin

22.1.2020 Füssen. Am Dienstagmittag fuhr ein 20-jähriger Mann gegen Schulschluss mit seinem Pkw rasant an einer Grundschule in Füssen vorbei.

Nachdem der Fahrer auf dem Rückweg wohl ebenso mit erhöhter Geschwindigkeit an dem Schulgelände vorbei fuhr, sprach eine Passantin den Mann an.

Laut der Aussage der Passantin war der Mann hiervon völlig unbeeindruckt. Er zeigte der Frau den Mittelfinger und fuhr davon.

(PI Füssen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)


Werbung: