19.11.2021 – Gasalarm in Nesselwang

20.11.2021 Nesselwang/Ostallgäu. Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Freitagabend in einem Neubaugebiet in Nesselwang.

Ein 52-jähriger Baggerführer beschädigte bei Baggerarbeiten auf einem privaten Grundstück einen Hausgasanschluss, wonach Erdgas aus der beschädigten Leitung ausströmte.

Die Unfallstelle wurde daraufhin weiträumig abgesperrt bis der Gasversorger eintraf und das Leck abdichtete.

Zu einer weiteren Gefährdung kam es nicht.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Feuerwehr Nesselwang war mit 20 Mann im Einsatz.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden von der Polizeistation Pfronten übernommen.

(PSt Pfronten)


Werbung: