19.10.2014 – Flugdrohne am Schloss Neuschwanstein unterwegs

20.10.2014 Hohenschwangau. Ein 29-jähriger Mindelheimer war am Sonntagnachmittag im Bereich des Schloss Neuschwanstein, um dort mit seiner Flugdrohne Luftaufnahmen zu machen.

Hierzu erwarb er im Vorfeld alle dazu erforderlichen Genehmigungen.

Als er jedoch starten wollte sah er bereits eine andere Flugdrohne kreisen, weshalb er die Polizei verständigte. Er hatte nämlich die Zusage, dass zu dem Zeitpunkt der geplanten Filmaufnahmen keine weitere Fluggenehmigung erteilt wird.

Die Drohne der “Konkurrenz” konnte allerdings nicht mehr festgestellt werden. Die Polizei Füssen bittet deshalb um Hinweis auf den Besitzer des Fluggerätes.

Vielleicht hat ja jemand beobachtet, wo und von wem die Drohen gestartet, gelandet oder verladen wurde.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230.

(PI Füssen)


Werbung: