17.9.2019 – Unfall in Lindau

18.9.2019 Lindau. Am Abend des 17.9.2019 kam ein Unfallverursacher zur Polizei nach Lindau und gab an, dass er beim Wenden in der Zwanzigerstraße auf der Lindauer Insel ein Verkehrsschild touchiert habe.

Bei dem 66-Jährigen konnten die aufnehmenden Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Ein Atemalkoholtest wurde durchgeführt.

Das Ergebnis lag über dem erlaubten Wert, mit dem man einen Pkw noch führen darf. Deswegen forderten die Polizeibeamten einen Arzt zur Blutentnahme an. Zudem wurde der Führerschein sichergestellt.

Dem Unfallverursacher droht nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkoholeinfluss.

An dem Verkehrsschild entstand ein Schaden von ca. 100 Euro.

(PI Lindau)

(Foto: Polizei)


Werbung: