15.4.2021 – Mehrere Verstöße in Sonthofen – Führerschein weg

16.4.2021 Sonthofen. Gleich mehrere Verstöße gleichzeitig beging ein 30-Jähriger in Sonthofen.

Der junge Mann saß um Mitternacht in seinem Pkw und hörte laute Musik, was dazu führte, dass eine Beschwerde darüber bei der örtlichen Polizei einging.

Bei der Überprüfung des Sachverhaltes nahmen die Beamten der Sonthofener Polizei Alkoholgeruch bei dem Mann wahr.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Da der Motor des Fahrzeuges zum Kontrollzeitpunkt lief, ordneten die Beamten bei dem jungen Mann eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher.

Neben einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erwarten den nächtlichen Musikhörer auch Anzeigen wegen der Ruhestörung und wegen des Verstoßes gegen die nächtliche Ausgangssperre.

(PI Sonthofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)


Werbung: