15.11.2019 – Unfall auf der A7 bei Dettingen

16.11.2019 Dettingen. Gestern, kurz vor Mitternacht, kam es auf der A7, Höhe Dettingen, zu einem Verkehrsunfall.

Der PKW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, da die Geschwindigkeit nicht an die regennasse Fahrbahn angepasst war.

Infolgedessen geriet der BMW ins Schleudern und drehte sich mehrfach um seine eigene Achse.

Die Geschwindigkeit wurde durch den Aufprall auf die Schutzplanke reduziert, dennoch kam der PKW erst nach 150 Metern zum Stehen.

Glücklicherweise kamen bei dem Unfall keine Personen zu Schaden.

Der Schaden an dem PKW und der Schutzeinrichtung der Autobahn beläuft sich auf etwa 7.190 Euro.

(APS Memmingen)

(Foto: Polizei)


Werbung: