13.7.2018 – Unfall in Kempten

14.7.2018 Kempten im Allgäu. Am 13.7.2018, 19:25 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße zu einem Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person.

Eine 32-Jährige Pkw-Fahrerin musste auf Grund des aktuell hohen Verkehrsaufkommens in der Bahnhofstraße anhalten.

Ein von hinten aufschließender 20-Jähriger bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw frontal in den am Stauende wartenden Pkw.

Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin in dem stehenden Fahrzeug leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils ca. 1500,- Euro.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)


Werbung: